Trauerfall Hilfe

Trauerfall Hilfe Startseite
Dem Leben folgt der Tod.

Das Wort Abschied nimmt in Bezug auf den Tod eines Menschen einen ganz anderen Stellenwert ein. Hier ist das Wort Abschied so endgültig, es gibt kein zurück mehr. In unserer Trauer um einen Menschen sind wir hilflos, fühlen uns allein, niemand, niemand kann hier die passenden Worte finden, dieser Schmerz, er scheint so unendlich und nie mehr gehen zu wollen.

Der letzte Weg den wir mit dem geliebten, verstorbenen Menschen gehen ist seine Beerdigung. Es stellt sich die Frage nach der Bestattung, dem Grabschmuck, die Musik. Diese Entscheidung ist nicht immer leicht, dabei spielt es keine Rolle, ob der Tod plötzlich kommt oder ein langer Leidensweg vorausgegangen ist, ob der Mensch, der uns verlässt jung oder alt ist. Es lastet auf einem, man trauert und muss noch so viele Entscheidungen treffen, wo man doch keinen klaren Gedanken fassen kann.

Diese Entscheidungen verlangen einem alles ab, was man vielleicht an Kraft noch hat. Aber, es soll ja schön sein, liebevoll, würdevoll und vor allem auch unvergesslich, wie der Mensch selbst, der uns verlassen hat. Der Gedanke, den geliebten Menschen nicht mehr sehen zu können, nicht mehr fühlen und berühren zu können lähmt uns fast in unseren Gedanken und doch haben wir noch die Kraft alles dafür zu tun, um ihm ein schönes Begräbnis zu gestalten. Angehörige, Familie und Freunde stehen uns zur Seite, geben uns Kraft und stützen uns in dieser schweren Stunde. Niemand darf jetzt alleine sein.

Der Himmel weint, wenn ein Mensch gehen muss, wir sind traurig doch zum Schluss bleiben uns die Erinnerungen an sein Lächeln und diese werden nie vergehen, wir müssen es nur lernen anzunehmen und zu verstehen.
Zugriffe:27179